Referenzen

Click here for English

Wesentliche Erfolge von IAC und AKWB sind in den letzten Jahren:

• Die Professionalisierung der Methode “Wissensbilanz – made in Germany” zur Umsetzung inklusive Leitfaden.
• Die Konzeption und Umsetzung einer nutzerfreundlichen Softwarelösung in Form der “Wissensbilanz Toolbox”, die inzwischen in verbesserter und überarbeiteter Version inklusive professioneller Exportschnittstelle verfügbar ist.
• Aufbau und kontinuierliche Entwicklung eines Moderatorennetzwerkes mit inzwischen über 250 Mitgliedern.
• Entwicklung von Auditkriterien und Auditverfahren zur Unterstützung von qualitativ hochwertigen Wissensbilanzen.
• Systematische Verbindung der Wissensbilanz mit der Strategieentwicklung und Strategieformulierung sowie der Organisationsentwicklung.
• Gründung des Bundesverbandes Wissensbilanz
• Kommentar zum Entwurf der „Guideline for Integrated Reporting“

In den letzten Jahren konnten wir zahlreiche Erfahrungen zum Thema Wissensbilanzierung im weiteren Sinne sammeln. Einen knappen Überblick bietet folgende Matrix, in der die mehr als 200 Projekte nach Sektoren und nach Unternehmensgröße differenziert werden.

projectverteilung 2014 dezum Vergrößern Grafik anklicken

Die besondere Kompetenz in der Energiewirtschaft zeigt sich auch in der grafischen Darstellung. Die zentralen Märkte für IAC liegen bisher in Deutschland und Österreich.


Significant achievements of IAC and AKWB in recent years:

• Professionalization of the method “Intellectual Capital Statement – Made in Germany” with guidelines for implementation, (2004)
• Design and implementation of a user-friendly software solution in the form of “Intellectual Capital Reporting Toolbox”, which is now available in an improved and revised version including professional export interface. 2005
• Design and development of a continuous expert network that now has over 250 members. 2007
• Development of audit criteria and audit procedures in support of high-quality Intellectual Capital Statements. 2010
• Systematic combination of Intellectual Capital Statements with strategy development and strategy formulation as a methodology for organizational development. 2011
• Foundation of Bundesverband Wissensbilanz to focus on national and international roll out of Intellectual Capital Reporting – made in Germany. 2012
• Comment and Influence to the Draft Guideline for Integrated Reporting. 2013

In recent years we have gained a lot of experience on the topic of intellectual capital reporting in a broader sense. A brief overview provides the following matrix in which more than 200 projects are differentiated by sector and by company size.

 

tabelle2 Click image to enlarge

 

The particular expertise in the energy industry is also reflected in the graphical representation. The key markets for IAC are so far in Germany and Austria.

Top of the page